Home Kontakt Anfahrt
Startseite
Home
Praxis
Leistungen
Herz-Kreislauf-Diagnose
Erweitertes Angebot
Kooperation
ambulante Partner
stationäre Partner
Kontakt
Kontaktdaten
Anfahrt
Formular
Info
Corona
TerminAnrufNachrichtPraxisLeistungenAnfahrt
Bevor Sie unser Kontaktformular nutzen können, lesen Sie bitte die nachstehenden Informationen zum Corona-Praxismanagement. Vielen Dank!

Bitte beachten Sie auch unsere Information Corona-Teststellen.

In Deutschland entwickelt sich die 3. Welle der Covid-19 Pandemie, die Inzidenz steigt.
Von einer erheblichen Dunkelziffer ist auszugehen: Die Inzidenz ist derzeit bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen <50 Jahre besonders hoch, bei denen die Infektion z.T. symptomarm oder symptomlos verlaufen kann. Es werden in der Statistik jedoch nur durch PCR-Test bestätigte Fälle gezählt. 

Impfung: Wir raten dringend allen und besonders auch den jüngeren Patienten, die bisher zögerten und bei denen keine medizinischen Gründe dagegen sprechen, sich so schnell wie möglich impfen zu lassen. Unser Team ist komplett geimpft.

Wir werden als Praxis zu Ihrer und unserer Sicherheit die Hygiene-Maßnahmen der Entwicklung der Inzidenz anpassen. Das kann dazu führen, dass wir die Anzahl der Patienten in der Praxis reduzieren müssen, um Ansteckungen zu vermeiden.

Wichtige Hinweise:

Bei akuten Beschwerden im Brustkorb oder akuter bzw. starker Atemnot wenden Sie sich direkt an den Notdienst (Telefon 112).

Vorstellungen ohne vorherige Kontaktaufnahme sind derzeit nicht möglich.

Wir sind bemüht, die Termine unserer chronisch kranken Herzpatienten aufrecht zu erhalten.

Neue Patienten können wir nur bei ärztlich diagnostizierten Herzbeschwerden annehmen. Suchen Sie in jedem Fall bei Beschwerden zuerst Ihren Hausarzt auf. Es besteht in dringenden Fällen auch die Möglichkeit der direkten Anmeldung durch den Hausarzt per Telefonat oder Fax.

Die Behandlung von Bluthochdruck ist eine primär hausärztliche Kompetenz.
Routine-Untersuchungen wie z.B. Herzultraschall bei Bluthochdruck können wir nur bedingt leisten.
Bewegungsabhängige „stechende“ Brustkorbschmerzen bedürfen meist ebenfalls keiner kardiologischen Untersuchung, insbesondere bei jüngeren Patienten ohne erhöhtes Herzinfarkt-Risiko. Im Zweifel kann Ihr Hausarzt mit EKG und einer Laborbestimmung einen Herzinfarkt ausschließen. Ergometrische Belastungsuntersuchungen führen wir aufgrund der Beschwerlichkeit durch die Maskenpflicht und des erhöhten Infektionsrisikos derzeit nur im Ausnahmefall durch.

Patienten, die eine kardiologische Anschlussheilbehandlung (AHB) durchlaufen haben,
benötigen meist nicht sofort einen ambulanten Termin beim Kardiologen, da bei der Entlassung Empfehlungen zur Behandlung mitgegeben wurden. Die Verordnung der Medikamente kann beim Hausarzt erfolgen.

Ich habe diese Informationen gelesen und möchte das Kontaktformular nutzen.
 

 


 
Impressum
Datenschutz